Skip to main content

Bunte Töne

30.06.2024  |   14:30 Uhr  |   Kloster Schiffenberg – Basilika  |   Eintritt frei

Auch diesem Jahr präsentieren sich von 14.30 bis 18.30 alle Instrumentalensembles in der besonderen Atmosphäre und Akustik der Basilika und anschließend bis ca. 19.45 Uhr die Rock-Pop-Abteilung open-air im Klosterhof.
Zur Eröffnung um 14.30 Uhr spielt das Kammerorchester unter der Leitung von Martin Gärtner und Julius Schöffmann ein Programm mit Werken aus Barock, Frühklassik und Moderne. Im Mittelpunkt steht das Konzert für Blockflöte und Orchester von John Baston. Solistin ist Helene Smarsly, Teilnehmerin am Bundeswettbewerb Jugend Musiziert.
Danach sind in zwei Blöcken um 15.15 und 16.30 Uhr alle weiteren Ensembles zu hören, sowohl die der Anfänger als auch die der Fortgeschrittenen und Erwachsenen. Mit dabei sind diverse Streicher-, Gitarren-, Akkordeon- und Bläserensembles, hier mit gemischten Blechbläsern, Block- und Querflöten, Klarinetten und Hörnern. Das Repertoire reicht von Klassik bis Filmmusik. Etwas Besonderes gibt es beim Auftritt der Hörner zu bestaunen: auch ein Alphorn ist mit dabei!
Ab 18.00 Uhr unterhalten die Gießener Saxoföne das Publikum mit bekannten Hits, bevor es dann ab 18.30 Uhr draußen auf der großen Bühne mit dem Rock-Pop-Programm der Bands weitergeht.