• Home
  • Aktuelles
  • Berichte
  • Musikschulunterricht nach den Osterferien - weiterhin eingeschränkt geöffnet!

Musikschulunterricht nach den Osterferien - weiterhin eingeschränkt geöffnet!

Update, 01. Mai 2021

Für die kommende Woche ab Montag, 3. 5., bis Freitag, 8.5., gibt es noch keine Änderung gegenüber den schon getroffenen Regelungen. Die Inzidenz ist leider weiterhin zu hoch. Wir bitten um Verständnis!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

hier folgende ergänzende Informationen zur Weiterführung unseres Unterrichts ab der kommenden Woche:

wie wir alle wissen, ist jetzt das Bundesgesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite ("Notbremse") in Kraft. Zurzeit liegt die Inzidenz im Landkreis Gießen über 165, so dass die allgemeinbildenden Schulen und ähnliche Einrichtungen keinen Präsenzunterricht mehr durchführen dürfen. 

Allerdings ist nirgendwo ausdrücklich Einzelunterricht, z.B. im häuslichen Umfeld unter nicht kontrollierten Bedingungen, verboten. 

Um nicht wieder wie im November in die absurde Situation zu kommen, dass die Musikschule geschlossen ist, im häuslichen Bereich aber unterrichtet werden darf, werden wir ausschließlich den Einzelunterricht unter den strengen Sicherheitsmaßnahmen der letzten Woche (negativer Testnachweis für Lehrkräfte und Schüler*innen, Abstands- und Hygieneregeln)- also kontrolliert - in der kommenden Woche weiterhin anbieten. 

Dies wird allerdings weiterhin beschränkt auf Schlagzeug, Tasten,- Zupf- und Streichinstrumente, bei denen es nicht zu einer erhöhten Aerosolbildung kommt. 

Bis die Inzidenz gesunken ist, kann daher der Unterricht im Gesang und auf Blasinstrumenten nur online stattfinden. Dies gilt auch für Gruppenunterricht jeglicher Art! Die einzige Ausnahme im Kleinstgruppenunterrich ist der Unterricht von Geschwistern oder von im selben Haushalt lebenden Personen. 

Der Wunsch nach online-Unterricht, sei es von Seiten der Eltern, Schüler oder der Lehrkraft, hat Vorrang vor dem Wunsch nach dem noch möglichen Präsenzunterricht!

Diese Regelung gilt zunächst bis einschließlich 30. April.

Die Regelungen bezüglich der negativen Corona-Testnachweise, die nach wie vor auf unserer Homepage zu finden sind, sind sehr genau zu beachten. Wir bitten darum, die 72-Stunden-Regelung für den Präsenzunterricht nicht auszureizen, sondern einen Schnelltest möglichst frühestens am Tag vor dem Unterricht zu machen. 

Danke für Ihr / Eurer Verständnis!

Viele Grüße

Katja Marauhn 

Text vom 17.04.2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

bezüglich der Weiterführung des Unterrichts nach den Osterferien möchte ich Euch / Ihnen heute wichtige Änderungen zu unseren bisherigen Regeln mitteilen:
Zunächst befristet von Montag, 19. April bis Sonntag, 25. April, also für die gesamte kommende Woche, gelten nach Absprache mit dem Schulverwaltungsamt der Stadt Gießen folgende Regelungen für den Unterricht, betreffend alle Unterrichtsorte:

Präsenzunterricht im Einzelunterricht und je nach Raumgröße in Kleingruppen darf nur noch stattfinden, wenn durchgängig eine medizinische Maske getragen werden kann. Dies bedeutet leider, dass Präsenzunterricht nur mit den Instrumenten Klavier, Keyboard, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Akkordeon, Schlagzeug und allen Streichinstrumenten stattfinden darf! 
Der Unterricht mit Blasinstrumenten und im Fach Gesang muss in der kommenden Woche durch online-Angebote o.ä. ersetzt werden.

Ebenso darf der Unterricht im Elementarbereich nicht in Präsenz stattfinden, sondern muss durch Alternativen ersetzt werden. Mit den Kitas können u.U. abweichende Absprachen getroffen werden.

Für den noch eingeschränkt stattfindenden Präsenzunterricht bleibt es bei den Regelungen, die bis zu den Osterferien galten:

Tragen einer medizinischen Maske, Beachten der Abstands- und Hygieneregeln mehr als genau, Lüften bzw. am besten gleich Unterricht bei durchgängig offenen Fenstern.

Achtung: zusätzlich neu ist in Anpassung an die Regelungen für die allgemeinbildenden Schulen:

Am Präsenzunterricht dürfen nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die zu Beginn des Unterrichts über einen Nachweis verfügen, dass keine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus vorliegt.

Dieser Nachweis kann über die Bescheinigung eines Bürgertests erfolgen, oder über eine schriftliche Bestätigung der Eltern, dass das Kind regelmäßig an den Testungen der allgemeinbildenden Schule teilnimmt bzw. unter Aufsicht zu Hause getestet wird. (Formulare dafür im Anhang).

Die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung darf höchstens 72 Stunden vor Beginn des Unterrichts vorgenommen worden sein. Negative Testungen entbinden nicht von der Maskenpflicht!

Außerdem kann kein Präsenzunterricht erteilt werden, wenn entweder der Schüler / die Schülerin oder eine andere Person aus demselben Hausstand positiv getestet wurde, einer Quarantänepflicht unterliegt oder Krankheitssymptome aufweist (bis zum Nachweis eines negativen PCR-Tests entweder des Schülers / der Schülerin oder des / der Angehörigen).

Damit sind die vorher schon bestehenden Regelungen noch einmal deutlich verschärft worden. Ich bitte um Verständnis! 
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Katja Marauhn

***

Katja Marauhn

Kommunale Musikschule Gießen

0641-51111 

Brief_bezüglich_Testungsbestätigung_16.4._2021.pdf

Erklärung_für_die_Teilnahme_am_Präsenzunterricht_an_der_Musikschule_Gießen_-_Corona-Testung.pdf

 

Zum Newsletter anmelden

Wenn Sie über Konzerte und besondere Veranstaltungen unserer Musikschule per E-Mail informiert werden möchten, dann schreiben Sie sich hier in unsere Mailingliste ein.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Musikschule Gießen
Grünberger Straße 120
35394 Gießen

Telefon: 0641 - 5 11 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats
Montag 11 - 12:30 Uhr
Dienstag 09:30 - 12:30 Uhr
Mittwoch 09:30 - 12:30 und 16 - 17 Uhr
Donnerstag 09:30 - 12:30 und 16 - 18 Uhr
Freitag 09:30 - 12:30 Uhr