• Home
  • Aktuelles
  • Berichte
  • Kommunale Musikschule Gießen öffnet ab Montag wieder

Kommunale Musikschule Gießen öffnet ab Montag wieder

Foto: Czernek

GIESSEN - Gießen. "Ich in sehr erleichtert." Das war die Reaktion von Katja Marauhn, Leiterin der Kommunalen Musikschule Gießen, auf die Nachricht, dass ab sofort die Musikschulen ihren Unterricht wieder aufnehmen dürfen. Nun geht sie davon aus, dass man im Rahmen der Verordnungen, die bis vergangene Woche galten, auch weiterhin agieren darf. Konkret bedeutet das: Einzelunterricht ist in den Räumen gestattet, das vom Schulverwaltungsamt genehmigte Hygienekonzept wird angewandt. "Es herrscht generelle Maskenpflicht, auch beim Singen. Bei den Bläsern wird die Maske nur zum Spielen abgenommen, ansonsten muss sie immer getragen werden", verdeutlicht Marauhn im Gespräch mit dieser Zeitung.
Beim Einzelunterricht werde auf einen Abstand zwischen Lehrkraft und Schüler von mindestens zwei Metern geachtet. Zudem spielen jeder Schüler und jede Lehrkraft an einem eigenen Instrument, auch muss jeweils das eigene Material benutzt werden. Das hat wiederum zur Folge, dass zum Beispiel beim Klavierunterricht zwei Instrumente in dem Raum stehen. Bei Bläsern und Sängern muss sogar ein Mindestabstand von dreieinhalb Metern gewährleistet sein. Diese notwendigen Maßnahmen könnten in Gießen problemlos umgesetzt werden. Auch das regelmäßige Lüften und eine gute Durchlüftung sei in der Gießener Musikschule kein Problem, so die Leiterin der Einrichtung in der Grünberger Straße 120.
Bis Freitag war die Situation eine andere: In Hessen wurden die Musikschulen nicht als Bildungseinrichtungen eingestuft und mussten daher komplett schließen, selbst der Einzelunterricht in ihren Räumen war nicht erlaubt. Einzelunterricht in Privaträumen war hingegen gestattet. Daher war sie und mit ihr das gesamte Lehrpersonal mehr als verwundert, dass die Musikschule komplett geschlossen werden musste, während andere Einrichtungen, wie die Volkshochschule oder Fahrschulen, ihren Betrieb aufrecht erhalten konnten.
"Ich freue mich, dass die Musikschule mit ihrem Bildungsangebot jetzt wieder möglich ist", sagte Uta Hinkelbein, Leiterin des Schulverwaltungsamts, unter dessen Zuständigkeit die kommunale Musikschule fällt. "Ich gehe davon aus, dass ab Montag der Einzelunterricht wieder stattfinden kann, zumal die räumlichen Verhältnisse in der Gießener Musikschule entsprechend gut sind. Natürlich ist uns der Infektionsschutz sehr wichtig, denn es gelten die bestehenden Corona-Schutzverordnungen, sodass wir das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich halten müssen. Daher muss die Möglichkeit des Gruppenunterrichts im Einzelnen genau geprüft werden," erläuterte Hinkelbein. "Die Corona-Krise zeigt uns als Verantwortlichen der Musikschulen, dass wir immer noch darum kämpfen müssen, als Bildungseinrichtung anerkannt zu werden", ergänzt Marauhn.
Die genauen Informationen über das Angebot der Kommunalen Musikschule werden ab Sonntag auf der Homepage der Schule www.musikschule-giessen.de abrufbar sein.

Zum Newsletter anmelden

Wenn Sie über Konzerte und besondere Veranstaltungen unserer Musikschule per E-Mail informiert werden möchten, dann schreiben Sie sich hier in unsere Mailingliste ein.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Musikschule Gießen
Grünberger Straße 120
35394 Gießen

Telefon: 0641 - 5 11 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats
Montag 11 - 12:30 Uhr
Dienstag 09:30 - 12:30 Uhr
Mittwoch 09:30 - 12:30 und 16 - 17 Uhr
Donnerstag 09:30 - 12:30 und 16 - 18 Uhr
Freitag 09:30 - 12:30 Uhr