Jan Kleinschmidt

Klarinette

 

Als Musiker

  • Solo-Klarinettist des Orchesters der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Internationale Konzerttätigkeit, u. a. in die USA, Israel, China, Japan, Großbritannien etc.,  auch als Solist z. B. mit Mozarts Klarinettenkonzert auf der Bassettklarinette
  • Kammermusik in unterschiedlichen Besetzungen, u. a. Klarinette und Klavier, Klarinette und Streichquartett, Klarinette und Gitarre
 

Als Pädagoge

    • ….ist es mein Ziel, in Kindern und Jugendlichen wie Erwachsenen die Liebe zur Musik und zu den unglaublich vielen Ausdrucksmöglichkeiten meines Instruments zu wecken und zu vertiefen.
    • …ist es für mich entscheidend, jeden Schüler individuell und umfassend zu fördern, so dass wir entsprechend seinem Alter, seinen Neigungen und seinen Fähigkeiten das bestmögliche Ergebnis erzielen.
    • …lege ich großen Wert darauf, dass technische und musikalische Grundlagen sorgfältig und gewissenhaft gelegt werden. Auf diese Weise sind Schüler von mir schon Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“ geworden, und in das Landesjugendsinfonieorchester aufgenommen worden, aber eine gute Basistechnik hilft überall, wo musiziert wird.
    • …ist es mir wichtig, mit den Eltern der Schüler einerseits, mit Orchesterleitern, Bandleadern und Schulmusiklehrern andererseits zusammenzuwirken, ein Team zu bilden und vernetzt zu arbeiten.
    • …versuche ich, meine Arbeit auf Nachhaltigkeit und langfristigen Erfolg hin anzulegen. Ein großer Erfolg ist es für mich, wenn den Schüler das Instrument nicht nur ein oder zwei Jahre begleitet, sondern den weiteren Lebensweg bereichert und vertieft.
    • …liebe ich die stilistische Vielfalt der Klarinette und integriere verschiedene Stilrichtungen in meinen Unterricht. Klassische Musik des 18., 19. Und 20. Jahrhunderts ist ein Bestandteil, aber besondere Freude machen mir auch Jazz, Klezmermusik (siehe oben, traditionelle jüdische Hochzeits- und Festmusik) und aktuelle musikalische Entwicklungen, soweit sie auf der Klarinette spielbar sind.
    • … finde ich die frühe Förderung wichtig und auf der Klarinette auch möglich: Ich habe ein Konzept entwickelt, das es ermöglicht, schon mit ca. 7 Jahren auf speziellen kleinen Klarinetten (C-Klarinetten) anzufangen (die Instrumente stellen wir in der Musikschule zur Verfügung).
    • …liegen mir gemeinsames Musizieren, Ensemblespiel und Kammermusik sehr am Herzen. Ergänzend zum Unterrichtsangebot leite ich daher Klarinettenensembles sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene.  Neue Mitspieler (Anfänger mit Grundkenntnissen und Fortgeschrittene) sind jederzeit herzlich willkommen.