Schulband und P├Ądagogen freuen sich ├╝ber die neue CD. (Foto: mkq)

CD mit Herzblut produziert

vom 11.04.2011

Die achtk├Âpfige Sch├╝lerband der Albert-Schweitzer-Schule hat in Zusammenarbeit mit der Musikschule Gie├čen eine CD aufgenommen. (Gie├čener Allgemeine)

Der Probenraum der Albert-Schweitzer-Schule liegt etwas abseits des Schulgeb├Ąudes, damit im Musikunterricht ┬╗mal richtig laut gerockt┬ź werden kann. Und das h├Ârt man auf der j├╝ngst ver├Âffentlichten CD. Die achtk├Âpfige Sch├╝lerband, bestehend aus den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10, haben zusammen mit ihren Musikp├Ądagogen die CD ┬╗dASS Projekt┬ź nun vorgestellt. Diese j├╝ngste Ver├Âffentlichung verdankt sich einer nun fast zehnj├Ąhrigen Kooperation zwischen der Musikschule Gie├čen und der Schule f├╝r Lernhilfe und K├Ârperbehinderte. Mit ┬╗dASS Ensemble┬ź hatte es bereits 2007 eine erste CD gegeben, dieser Auftakt wird nun eindrucksvoll fortgesetzt.

Musiklehrerin Tatiana Klotz, die die Gesangs- und Chorstimmen einstudiert hat, erl├Ąutert, dass f├╝r jedes Musikst├╝ck etwa drei bis vier Wochen Probenzeit n├Âtig sind. Danach werden die Arrangements immer wieder musiziert, damit bei den Tonaufnahmen bestm├Âgliche Ergebnisse erzielt werden. Aufgenommen wurden die St├╝cke unter Leitung von Arne K├╝hr- Schlierbach unter Mitarbeit von Stefanie Schl├Âgel (beide Musikschule) im Tonstudio der Musikschule.  K├╝hr-Schlierbach ist zudem seit vielen Jahren f├╝r den Instrumentalunterricht der Sch├╝ler verantwortlich, unterstrich beim Pressegespr├Ąch den integrativen Aspekt der musikalischen Arbeit und die damit verbundene Schulung der Sozialkompetenzen. Au├čerdem freute er sich ├╝ber das hohe pers├Ânliche Engagement der Jugendlichen und lobte, dass die CD ┬╗mit viel Herzblut┬ź produziert wurde.

Die Mitglieder der Schulband zeigten sich besonders von den gemeinsamen Proben begeistert, und freuen sich auf die Liveauftritte, zu denen die ASS-Band regelm├Ą├čig eingeladen wird. Allj├Ąhrlich treten sie etwa beim Stadtteilfest in der Weststadt oder am Hessentag auf. Auf der CD ┬╗dASS Projekt┬ź findet sich neben einer deutschsprachigen Version von ┬╗Satellit┬ź (Lena Meier-Landruth) mit ┬╗I will love you monday┬ź (Aura Dione) auch ein englischer Song. Die Instrumente werden von der Schule gestellt und sind seit Jahren, auch dank des F├Ârdervereins, wie Schulleiterin Magdalene Georg erg├Ąnzt, im Besitz der Schule. Klotz und K├╝hr-Schlierbach freuten sich nicht zuletzt dar├╝ber, dass es durch die intensive Vernetzung der Institutionen, Sch├╝lern erleichtert wird, auch in der Freizeit der Freude an Stimme und Musikinstrument nachzugehen. mkg

 

┬ę Gie├čener Allgemeine Zeitung 2011 - www.giessener-allgemeine.de